Papierschachtel | Lieblingsstück

Papierschachtel geöffnet von vorne

Diese Ausführung der Papierschachtel ist mit einem schwarz-weiß gemusterten Papier beklebt| Fotocredits: Juliane Pröll

Jeder der viel Kleinkram besitzt weiß: Schachteln sind praktisch. Allerlei Dinge von der Büroklammer bis zum Liebesbrief können darin verstaut werden. Mittlerweile gibt es Papierschachteln in den verschiedensten Ausführungen und Mustern überall zu kaufen. Auch einige Kunsthandwerker haben sich dem Herstellen von Schachteln angenommen. Herauskommen dabei unverwechselbare Stücke, die nicht nur praktisch, sondern auch schön anzusehen sind.

Schachtel geöffnet von oben

Der Boden und der Rücken sind schwarz gestaltet, passend zum Motiv.| Fotocredits: Juliane Pröll

Italienisches Buntpapier trifft auf deutsches Kunsthandwerk

Das Papier dieser Schachtel stammt von der italienischen Traditionsfirma Rossi. Das Unternehmen wurde 1931 in Florenz von Antonio Rossi gegründet und stellte bereits damals Schreibwaren und Geschenkpapier her. Heutzutage sind die hochwertigen Papierkreationen von Rossi überall auf der Welt erhältlich, von Japan bis Neuseeland. Bei der abgebildeten Schachtel ist die Frabthematik in schwarz-weiß gehalten, passend dazu wurde der Boden, der kleine Griff und der Schachtelrücken in schwarz gestaltet.



Unzählige Papierschachtel-Varianten

Die Papierschachtel ist mit Deckel ungefähr 4,5 Zentimeter hoch, mit überstehenden Boden etwas über 13 Zentimeter breit und 8 Zentimeter tief. Natürlich gibt es die Schachteln, abgesehen von diversen Größen in den verschiedensten Mustern und Farben, je nachdem welches Buntpapier verwendet wird. Hergestellt wurde die Schachtel laut Aufkleber von papierella.de, diese Domain ist jedoch nicht mehr aktiv. Ob das Kunsthandwerk von Papierella weiterbetrieben wird ist unbekannt. Ähnliche Papierschachteln in unterschiedlichen Größen und Ausführungen findet ihr zum Beispiel auf etsy.com. Weitere Lieblingsstücke präsentiert euch kunsthandwerk-online.com auf der Webseite.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.