Kunsthandwerkermarkt Leuzendorf

Stände am Kunsthandwerkermarkt in Leuzendorf

Obwohl es August war, wirkte der Markt schon sehr herbstlich. | Fotocredits: Juliane Pröll




Schön war er und schon ganz schön herbstlich – der Kunsthandwerkermarkt in Leuzendorf. Im August verkauften ungefähr 65 Kunsthandwerker dort ihre selbstgemachten Stücke. Bei um die 30 Grad war jeder froh, der einen Platz im Schatten eines Baumes ergattert hatte. Neben den „herkömmlichen“ Stücken, die sich auf sehr vielen Märkten finden wie Gartenstecker, genähte Täschchen und Filzaccessoires, fanden sich auf dem Markt in Leuzendorf auch ein, zwei Stände mit ungewohnten Ansätzen.

Stand mit schwarzen Stoffpostern und handgemachten Puppen in Leuzendorf

Einige besonders kreative Stände stachen aus der gewohnten Kunst hervor. | Fotocredits: Juliane Pröll



Glasvögel, Puppen und Traktoren in Leuzendorf

So gab es an einem Stand zum Beispiel handgefertigte, detailreiche Puppen und Dekofiguren sowie Stoffposter im dunkel-düsteren Stil. Auch für Naturfreunde war etwas geboten: Insektenhotels, fantasievoll bemalte Vogelhäuschen und geschnitzte Holzeulen sorgen für Vielfalt im Garten. Für die Küche gab es kunstvoll-bunte Keramik und verschiedene Sorten Essig zu erwerben.

Wer es filigraner mochte, griff zu den feingearbeiteten Glasvögeln, die sich perfekt als schwebende Deko machen. Traktor-Fans freuten sich über Ausstellung von Oldtimer-Traktoren der „Traktorfreunde Leuzendorf“ auf der Wiese vor dem Markt. Alles in allem war die künstlerische Vielfalt und Qualität der angebotenen Waren hoch. Einzig der beißende Schweinestallgeruch, der von irgendwo her wehte, trübte die Einkaufsfreude auf dem Markt.

Insektenhotels und Holzeulen am Kunsthandwerkermarkt in Leuzendorf

Für den Garten gab es Insektenhotels, Vogelhäuschen und Holzeulen. | Fotocredits: Juliane Pröll

Selbstgemachter Kuchen unterm Sonnenschirm

Apropos Schwein, auch für Speis und Trank war gesorgt. Ebenso für genügend Sitzmöglichkeiten für die Besucher unter Sonnenschirmen. Nachmittags gab es zudem Kaffee und selbstgemachten Kuchen. Der Kunsthandwerkermarkt in Leuzendorf ist auf jeden Fall zu empfehlen und nächstes Jahr wieder einen Blick wert. Hier weitere Impressionen des Kunsthandwerkermarktes in Leuzendorf:

  • Oldtimertraktoren in Leuzendorf
    Oldtimertraktoren soweit das Auge reicht. | Fotocredits: Juliane Pröll

Weitere Marktberichte findet ihr in der gleichnamigen Rubrik. Neue Beiträge zu Märkten, historischem Handwerk und Kunsthandwerkern gibt es demnächst auf www.kunsthandwerk-online.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.