Die Einhornseife der Manufaktur Schleicherei

Seitenansicht der Einhornseife

Auf eine Seite der Einhornseife ist das Zeichen der Schleicherei geprägt.

Sie ist Regenbogen-bunt und macht quietschsauber – die Einhornseife der Seifenmanufaktur Schleicherei. Gekauft wurde die Seife auf dem Kunsthandwerkermarkt in Langenzenn. Das Kunsthandwerksstück ist in Handarbeit hergestellt und besteht aus natürlichen Zutaten wie Kokosöl. Gefärbt ist die Seife mit Lebensmittelpuder. Ihren zitronig-frischen Duft verdankt sie ätherischen Ölen aus Limetten- und Zitronengrasöl. Als Horn wurde eine Muschel in die Seife eingesetzt. Wenn ihr die Seife nutzt, nehmt die Muschel lieber vorher heraus. Beim Händewaschen ist das „Horn“ doch eher unpraktisch.

Draufsicht der Einhornseife

Das Horn sollte beim Benutzen der Seife herausgenommen werden.

Diese Seife ist nicht nur zum Waschen da

Natürlich könnt ihr das Waschstück seinem eigentlichen Zweck zuführen und euch die Hände (oder sonstige Körperteile nach Belieben) damit Waschen. Allerdings ist die Einhornseife ein echter Blickfang und macht sich toll als Dekoration im Bad. Durch die liebevolle Verpackung mit dem selbstgebastelten Einhornanhänger aus Papier und weißem Tüll eignet sie sich auch sehr gut als kleines Geschenk oder Dankeschön für eure Liebsten oder für die Nachbarin, die eure Blumen gegossen hat, während ihr im sonnigen Süden geweilt habt.



Verpackte Einhornseife

Die Einhornseife ist liebevoll verpackt und mit einem Anhänger verziert.

Die Schleicherei: Seifen von duftend bis ungewöhnlich

Die Manufaktur Schleicherei hat ihren Sitz in Fürth. Dort sind die hergestellten Stücke auch in einem Ladengeschäft zu bewundern. Wer keine Zeit für Shopping hat oder zu weit weg wohnt, kann die Produkte zudem im Online-Shop bestellen. Neben vielerlei pflegenden Duftseifen wie der Einhorn-, Apfelblüten oder Schokoladenseife bietet die Manufaktur des Weiteren Duftmelts für Duftlampen, verschiedene Boxen wie die Valentinstagsbox oder Badesprudelkugeln. Neugierige Seifenfans können eher ungewöhnliche Seifen wie die Rasier- und die Kaffeepeelingseife ausprobieren. Für Freunde des Lokalen gibt es sogar eine Fürther Kleeblattseife, da der grüne Glücksbringer das Wahrzeichen der Stadt ist.

Ansicht der Rückseite der Einhornseife

Die „Rückseite“ der Seife.

Selbsthergestellte Seifen gibt es auch auf etsy.com, beispielsweise „Over the Rainbow“-Seife von ShopTheWillowTree, Süßorangenseife von Loonaskincare und viele weitere. Noch mehr Lieblingsstücke findet ihr unter der gleichnamigen Rubrik auf kunsthandwerk-online.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.