Kategorie: Beiträge & Interviews

1

Kunst, die keinen Sinn macht, aber die Sinne berührt

„Es ist mir wichtig, dass meine Arbeiten keinen Sinn machen, aber die Sinne berühren und Gefühle erzeugen“, sinnfrei, aber nicht sinnlos sollen Gerhard Langners Arbeiten sein. Dieses Zitat hat eine ganz besondere Bedeutung für den Kunstschaffenden. Damit begrüßt er auch...

Keramikobjekte Roßmann 1

Internationale Keramiktage 2020 abgesagt

Die Internationalen Keramiktage 2020 in Oldenburg sind offiziell abgesagt. Dazu veröffentlichte die Werkschule eine Pressemeldung: Der Termin hat für Tausende Tradition: Jedes Jahr am ersten Augustwochenende tummeln sich rund 60.000 Besucher aus ganz Deutschland auf dem Keramikmarkt am Oldenburger Schloss...

Stefanie Wagner im Menstruationsladen mit Stoffbinden 0

Der Menstruationsladen – eine Erfolgsgeschichte mit genähten Stoffbinden

In Stefanie Wagners Menstruationsladen ist der Name Programm. In dem kleinen Shop in Mittelfranken dreht sich alles um Periodenprodukte, vor allem um ihre eigene Marke ALMO. Die Abkürzung steht für „ALternative MOnatshygiene“. Das ALMO-Sortiment umfasst Stoffbinden und andere genähte Stücke,...

Pop-up Thema Kunst 0

Pop-ups – Geschichte(n) zum Aufklappen

Ihre Geschichten erzählen Märchen, erklären historische Ereignisse oder unterhalten uns mit erfundenen Geschichten. Ihr ganzer Zauber entfaltet sich aber erst beim Aufklappen der Seiten. Im Städtischen Museum Zirndorf dreht sich derzeit eine Sonderausstellung um eine ganz besondere Art von Büchern...

Zwei Produkte aus der Vorratskammer 0

Die Vorratskammer | Kulinarisches

„Die Vorratskammer“ ist ein Hofladen bei Hersbruck, der selbsthergestellte Lebensmittel verkauft. Die Inhaberin Sabrina Pickelmann ist auch auf Märkten unterwegs und verkauft ihre Leckereien dort. Die beiden Produkte, die ihr hier seht, habe ich am Regionalmarkt in Langenzenn gekauft. Da...

Krüge und Teller im Raum des Töpfers 0

Der Töpfer | Handwerkerstuben Feuchtwangen

Die Geschichte der Keramik und damit die der Töpfer ist mehrere zehntausend Jahre alt. Zu den ältesten Funden gehört die Venusfigur von Dolní Vestonice, dem heutigen Unterwisternitz in Tschechien. Sie stammt aus der Altsteinzeit. Sie ist schätzungsweise zwischen 25.000 und...

0

Der Blaufärber | Handwerkerstuben Feuchtwangen

Blau-weiß gefärbte Stoffe, ein großer Bottich und jede Menge Modeln: In den Handwerkerstuben Feuchtwangen wird Besuchern das alte Gewerk des Blaufärbers näher gebracht. Er färbte Stoffe für Kleidung, aber auch für Tischwäsche und andere Stoffprodukte. „Der Blaufärber war früher ein...

Waage in den Handwerkerstuben 0

Der Zuckerbäcker – Handwerkerstuben Feuchtwangen

Neben der Mandelreibe liegt die Sahnespritze aus Metall, an der Wand hängen Ausstechformen in Pferde-, Eisenbahn- und vielen anderen Gestalten. Stimmungsvolle warme Leuchten erhellen einen Teil der Handwerkerstube. Ein Rubensengel betrachtet in einem gerahmten Bild nachdenklich den Spruch „Grüß Gott,...