Die Vorratskammer | Kulinarisches

Zwei Produkte aus der Vorratskammer
Die beiden selbsthergestellten Produkte stammen aus der „Vorratskammer“. | Fotocredits: Juliane Pröll

„Die Vorratskammer“ ist ein Hofladen bei Hersbruck, der selbsthergestellte Lebensmittel verkauft. Die Inhaberin Sabrina Pickelmann ist auch auf Märkten unterwegs und verkauft ihre Leckereien dort. Die beiden Produkte, die ihr hier seht, habe ich am Regionalmarkt in Langenzenn gekauft. Da hatte die Vorratskammer ebenfalls einen Stand.

Löwenzahnsirup aus der Vorratskammer
Alle Produkte sind in Flaschen oder Gläsern abgefüllt. Es gbit auch kulinarische Seltenheiten zu kaufen. Löwenzahn-Sirup findet man nicht oft. | Fotocredits: Juliane Pröll



Müsli & Löwenzahn-Sirup

Die Entscheidung fiel mir schwer, denn es gibt immer eine große Auswahl an Marmeladen, Aufstrichen, Pestos, Soßen, Sirups und weiteren Köstlichkeiten. Dazu kommen noch saisonale Spezialitäten wie Schlehen-Gelee oder BBQ-Sauce. Ich habe mich dieses Mal für gebackenes Müsli und Löwenzahn-Sirup entschieden. Beide Produkte kosten je 3,50 Euro.

Müsli aus der Vorratskammer
So sieht die „Textur“ des Müslis aus. | Fotocredits: Juliane Pröll

Der Geschmack überzeugt

Das gebackene Müsli aus Vollkornhaferflocken, Sonnenblumenkernen, Kokosflocken, Honig und Mandeln schmeckt sehr gut mit Joghurt. Besonders den Kokos-Geschmack mag ich. Auch der Löwenzahnsirup hat mich überzeugt, obwohl sein Geschmack für viele wohl etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ich trinke ihn meist mit Wasser. Die „Trinkempfehlung“ ist aber eigentlich, ihn zum Süßen von Prosecco oder Sekt zu verwenden. Beide Lebensmittel sind in Glasbehälter abgefüllt, was auch der Umwelt zugute kommt. Entweder ihr recycelt sie oder verwendet sie wieder.



Das Müsli sowie weitere Produkte findet ihr im Online-Shop der Vorratskammer. Der Löwenzahn-Sirup ist momentan leider ausverkauft. Weitere Beiträge zu Leckereien von Märkten gibt es in der Rubrik „Kulinarisches“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.